Allgemein

Alles Banane an der Theresie!

Die beiden Zwillingsschwestern Michaela und Monika Rozner haben schon leckere Smoothies gemixt, als die meisten Menschen höchstens einen frisch gepressten Orangen-Karottensaft kannten. Das Besondere: Die beiden Zwillinge machen alles gemeinsam. Und: Die Säfte der Zwillings-Saftexpertinnen schmecken verdammt gut.

Seit neun Jahren schon betreiben die beiden Obstverliebten ihre Frooteria. Ein Eldorado nicht nur für Gesundheitsfreunde. Eine Saftbar befindet sich direkt an der Theresie, die andere haben sie in der Sendlinger Straße eröffnet. Gerade an der Theresie kommen viele Angestellte im Laufe des Arbeitstages aus dem gegenüber liegenden Bürogebäude, um sich etwa mit den leckeren Schoko- und Banane-Drinks fit für den Büroalltag zu machen oder um an einer einwöchigen Detox-Challenge teilzunehmen.

Wem diese Art von flüssiger Nervennahrung nicht reicht, der bekommt in der Frooteria auch richtiges Superfood – wie etwa den grünen Hanfsaft. Der Saft enthält unter anderem CBD. Aus den vielen Cannabinoiden der Cannabispflanze ist CBD neben THC eine der zwei bekanntesten Wirkstoffe. „Viele kennen den psychoaktiven Wirkstoff THC. CBD indes verleiht kein High-Gefühl, gilt aber als konzentrationsfördernd“, erklärt die 43-Jährige.

Da ein Produkt nur so gut sein kann wie seine Zutaten, überwinden Michaela und Monika Rozner seit nunmehr neun Jahren täglich ihren inneren Schweinehund. Kurz vor sechs Uhr klingelt jeden Tag ihr Wecker. „Dann stehen wir auf – obwohl wir Langschläfer sind“, sagt Monika Rozner. Warum?  Weil sie dann schnell zum Großmarkt Sendling fahren; in die alte Großmarkmarkthalle.  „Dort gibt es die besten Qualitäten und die Frische ist unschlagbar“, erklärt Rozner.

Bevor die beiden Zwillings-Saftexpertinnen mit dem Mixen von Vitaminbomben begonnen haben, haben sie beide gemeinsam studiert. Anschließend arbeiteten sie gemeinsam bei einem Versandhandel. In ihren Urlauben sind sie viel gereist. Australien. USA. Europa. Neuseeland. Das hat sie inspiriert. „Irgendwann saßen wir gemeinsam in unserem Büro und haben unabhängig voneinander gesagt, dass wir etwas Eigenes machen wollen“, erinnert sich Rozner. Wie es sich für richtige Zwillinge gehört – die beiden Schwestern trennt nur 4 Minuten Altersunterschied – hatten sie wieder unabhängig voneinander die Idee für einen Saftladen. Und zwar für einen im wahrsten Sinne des Wortes. Die Frooteria war geboren.

0 Kommentare zu “Alles Banane an der Theresie!

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: