Allgemein

Es grünt so grün

Elli und Andy Zotz von der gleichnamigen Gärtnerei sind zwei so Originale am Großmarkt München. Man braucht ein paar Minuten, um mit ihnen warm zu werden. Aber wenn das Eis erst einmal gebrochen ist, dann wird es schnell lustig. Wir von der Standortiniative trafen sie in der Gärtnerhalle und stellten einige Fragen.

Was ist Ihre Meinung. Sollte der Großmarkt in Sendling bleiben?

Unbedingt.

Warum?

Ein anderer Standort wäre unvorstellbar. Der Großmarkt ist schon immer hier. Viele kommen mit dem Rad. Mein Großvater war Mitarbeiter in der Gärtnerhalle. So etwas darf man nicht einfach aufgeben.

Was macht den Großmarkt so besonders?

Die Menge der Händler und die Auswahl. Das zeigt sich doch auch an den Einkäufern. Das Tantris schickt seine Lehrlinge her. Die müssen zwei Mal in der Woche kommen, um zu sehen, wie wirkliches frisches Gemüse aussieht. Auch andere Topgastronomen gehen hier ein und aus. Ah, dort hinten ist Shane von Shanes Restaurant. Der ist aber spät heute unterwegs (lacht).

Vervollständigen Sie den Satz. Der Großmarkt gehört zu München wie…

wie der Schlachthof und der Marienplatz.

 

0 Kommentare zu “Es grünt so grün

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: