Allgemein

Inspirationen bei „Kunst in Sendling“

Das Wochenende wird bunt: Zu Wiesn-Ausklang und Erntedankfest gesellt sich ein breites Kunstprogramm in Sendling. Von Freitag bis Sonntag, 29.09. bis 1.10., lädt eine Gemeinschaftsausstellung von rund 90 Sendlinger Künstlern unter anderem im Kontorhaus 2 auf dem Großmarktgelände zum Begeistern, Weiterdenken und Diskutieren ein.

In der „Sendlinger Kunsthalle“ im Kontorhaus sowie den umliegenden Straßen und Ateliers im Stadtteil werden viele Geschmäcker angesprochen. Fotografien, Medienkunst, Performances oder eine Modenschau mit Kleidungsstücken aus Müll des Dante-Gymnasiums – das Programm ist facettenreich. Zusätzliche Abwechslung bringen Rahmenveranstaltungen wie Kabarett, Lesungen und Marionettentheater.

Durch die vielfältige Mischung aus Kunst, Musik und Kultur werden einige leer stehende Gewerbeflächen in Sendling wieder einmal ins Leben gerufen. In wenigen Jahren soll das Kontorhaus 2 dann dauerhaft mit Händler-Büros und der Großmarkt-Verwaltung gefüllt und vitalisiert werden. Mehr Informationen dazu finden Sie in der Süddeutschen Zeitung.

Kontorhaus1_Treppe.jpg
Auch ohne Ausstellung bereits kunstvoll: Die imposante Treppe im Kontorhaus.

0 Kommentare zu “Inspirationen bei „Kunst in Sendling“

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: