Allgemein

Großmarkt-Smoothies: Gerüstet gegen kalte Tage

Der Sommer ist vorbei – und damit auch die Smoothie-Zeit? Wer bei den beliebten Kaltgetränken nur an gemixte Erdbeeren, Mangos und andere exotische Früchte denkt, kennt die schier unendlichen Möglichkeiten der Smoothie-Küche nicht. Denn: Auch die kälter und dunkler werdenden Tage bergen das ein oder andere Power-Obst und -Gemüse. Im Mixer lassen sich daraus blitzschnell und unkompliziert flüssige Muntermacher zaubern.

Wir haben uns auf dem Münchner Großmarkt umgesehen und uns von den saisonalen Leckereien inspirieren lassen. Aus typischen herbstlichen Früchten wie Apfel, Birne und Orange, aber auch aus Karotten und Ingwer aus dem Gemüse-Sortiment, haben wir schließlich drei Smoothies gemixt, die uns in der stürmischen Jahreszeit mit Vitaminen versorgen. Für extra Wärme werden die Getränke mit warmer Milch oder heißem Wasser zubereitet. Natürlich schmecken sie aber auch kalt hervorragend.

Und so gehen die Großmarkt-Smoothies für kalte Oktober-Stunden:

Süßes Frühstück

Jeden Morgen das klassische Müsli aus Haferflocken und Früchten ist langweilig? Hier eine frische Alternative: Die Zutaten sind zwar keine Neuheit, dafür sorgen aber die cremige Konsistenz und der fruchtige Geschmack mit zarter Vanille-Note für Abwechslung. Als Smoothie lässt sich das kleine Frühstück außerdem unkompliziert mitnehmen, wenn die Uhr morgens wieder einmal schneller zu ticken scheint.

Zutaten

  • 200 ml Milch
  • 50 ml Vanille-Milch
  • 1 Apfel
  • 1 Birne
  • ½ TL Zimt
  • 2 EL Haferflocken
  • 2 TL Honig

1. Apfel und Birne geschält und grob zerkleinert in den Mixer geben.
2. Haferflocken, Zimt und Honig beifügen. Milch und Vanille-Milch gemeinsam erhitzen, anschließend die Zutaten im Mixer damit übergießen.
3. Alle Zutaten mixen. Honig nach Belieben ergänzen.

DSC_0056.jpg

Orangene Vitaminbombe

Wenn das Wetter grau und trüb ist, fühlen sich viele Menschen energie- und antriebslos. Da kann eine bunte Ladung Vitamine helfen! Hinzu kommt eine Prise Saures durch frische Orangen und ein Häppchen Schärfe des Ingwers – und schon lässt sich der Alltag wieder fitter bestreiten.

Zutaten

  • 2 Karotten
  • 5 Orangen
  • ½ Zitrone
  • 1 daumengroßes Stück Ingwer
  • 2 TL Honig
  • 200 ml Wasser (heiß oder kalt)

1. Karotten, Orangen und Ingwer schälen und in grobe Stücke schneiden oder brechen. In den Mixer geben.
2. Den Saft einer halben Zitrone über dem Mixer auspressen. Honig und heißes Wasser dazugeben.
3. Alle Zutaten mixen. Nach Belieben mit Honig und Zitronensaft fein abschmecken.

DSC_0061.jpg

Heiße Bananen-Schokolade

Ein unschlagbares Team: Schokolade und Banane. Auch heiß und flüssig überzeugt die Kombination sowohl Bauch als auch Kopf. Der süße Smoothie kann perfekt durch Nachmittags-Tiefs und kalte Arbeitswege helfen. Wer will, kann ihn mit Sahne und bunter Garnitur aufpeppen.

Zutaten

  • 250 ml Milch
  • 1 Banane
  • 3 EL rohes Kakaopulver
  • 1 TL Zimt
  • Sahne nach Belieben

1. Banane schälen und in groben Stücken in den Mixer geben.
2. Milch erhitzen und nach kurzem Abkühlen hinzufügen. Außerdem Kakaopulver und Zimt zugeben.
3. Alle Zutaten mixen. Wenn gewünscht, etwa 100 ml Sahne aufschlagen und Smoothie damit servieren.

DSC_0048.jpg

Der Großmarkt wünscht viel Spaß beim Zubereiten und einen guten Appetit!

0 Kommentare zu “Großmarkt-Smoothies: Gerüstet gegen kalte Tage

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: