Allgemein

Münchner Gärtnerjahrtag – 145 Jahre Blumenvielfalt

Heute fand in der Münchner Innenstadt der alljährliche Gärtnerjahrtag statt. Bei dem Festumzug nahmen über 1000 Gärtner aus München und der Umgebung teil, unter anderem die Blumenhändler des Blumengroßmarktes in Sendling – ebenfalls Unterstützer der Standortinitiative „Großmarkt in Sendling. Jetzt.“, die mit einem geschmückten Wagen vor Ort waren und durch die Standortinitiative begleitet wurden.

Die Geschichte des Gärtnerjahrtages reicht bis in das 17. Jahrhundert zurück. Damals herrschte in weiten Teilen des Kurfürstentums die Pest. Nach dem Ende der Pest machten die Klostergärtner Münchens den Überlebenden neue Hoffnung durch Blumen- sowie Obst- und Gemüsegeschenke. Zudem legten sie einen Schwur vor der Gärtner-Schutzheiligen Gertrude ab. Dieser beinhaltete, jeden ersten Dienstag im August einen Festumzug sowie einen Dankgottesdienst im „Alten Peter“ in München zu veranstalten.

Dieser Brauch besteht bis heute und wird von den Mitgliedern des Münchner Gärtnervereins seit 145 Jahren gepflegt. Auch Handels- und Schlossgärtner schlossen sich im Laufe der Zeit diesem Brauch an.

Heutzutage nehmen mehr als 1.000 Interessenten am Gärtnerjahrtag teil. Der Festtag beginnt traditionell mit einem Standkonzert am Viktualienmarkt. Anschließend begeben sich die Besucher zum Festtagsumzug. Die Gärtner ziehen mit geschmückten Pferdegespannen, Blasmusik und gemüsebeladenen Traktoren von der Schrannenhalle über den Viktualienmarkt zum „Alten Peter“, wo der Festgottesdienst stattfindet. Nach dem Gottesdienst geht es für die Gärtner und geladenen Gäste zum Hofbräuhaus. Dort erfolgt ein festlicher Empfang.

 

Die kleinen und großen Zuschauer am Gärtnerjahrtag können sich nicht nur über aufwendig geschmückte Wagen und eine ausgelassene Stimmung freuen, sondern auch über Blumengeschenke der teilnehmenden Vereinigungen.

Für die Spende der Firma Weidner von herrlichen Rosen zur Verteilung im Namen der Standortinitiative möchten wir uns nochmals ganz herzlich bedanken.

1 Kommentar zu “Münchner Gärtnerjahrtag – 145 Jahre Blumenvielfalt

  1. Pingback: Jubiläumsumzug: Der Münchner Gärtnerjahrtag feiert seinen 150. Geburtstag – Großmarkt in Sendling. Jetzt.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: